Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

12. Dezember 2018

Search form

Search form

Durchbruch in Erdgas- und Erdölbranche

Durchbruch in Erdgas- und Erdölbranche© piqs.de/bikinger

Kapsch CarrierCom finalisiert wichtiges Projekt in Argentinien. Gemeinsam mit Partner Rohill wurde neues TETRA-Netz für argentinische YPF umgesetzt.

Kapsch CarrierCom liefert gemeinsam mit Rohill Engineering B.V. neue TETRA-Basisstationen und Ersatzteile für das TETRA-Netz des staatlichen argentinischen Erdgas- und Erdölunternehmens YPF. Der Ausbau des TETRA-Netzes startete im November 2017 und bereits im Jänner wurde das marktpolitisch wichtige Projekt abgeschlossen.
„Dieser Auftrag ist ein großer Erfolg, es ist das erste Projekt von Kapsch CarrierCom in Argentinien und ein Durchbruch auf dem Erdgas- und Erdölmarkt“, betont Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom. Kapsch und Rohill Engineering, international führender Anbieter von Hardware- und Softwareprodukten für die Bündelfunktechnologie TETRA (Terrestrial Trunked Radio) lieferten neun TETRA-Basisstationen an das staatliche argentinische Erdgas- und Erdölunternehmen YPF.

Sprach- und Datenkommunikation
Der Auftraggeber YPF plant und entwickelt Produkte, Services und Geschäftslösungen für Kunden in verschiedenen Marktsegmenten, etwa im Retailgeschäft sowie im agrarindustriellen und industriellen Bereich. Das Unternehmen verfügt über ein TETRA-Netz für Sprach- und Datenkommunikation im Süden und Westen Argentiniens, insbesondere für Streaming-Aktivitäten der Erdöl- und Erdgasindustrie.
Die neuen TETRA-Basisstationen und -Ersatzteile werden für den Ausbau dieses Netzes in den Provinzen Neuquén und Mendoza benötigt. „Die langjährige Markterfahrung von Kapsch bei der Implementierung von durchgängigen Lösungen und die hohe Qualität der Produkte von Rohill konnten erneut überzeugen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte in Argentinien und der restlichen Welt“, ergänzt Harry Muter, COO von Rohill Engineering B.V.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 02.03.2018