Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

22. September 2018

Search form

Search form

Neue Expertise im Bereich strategischer Kommunikation

Neue Expertise im Bereich strategischer Kommunikation© FEEI

Katharina Holzinger wird neue Pressesprecherin und Agenturchefin beim Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI).

Katharina Holzinger (32) hat mit März 2018 die Leitung der Kommunikationsagentur des FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie neu übernommen. In dieser Position ist die gebürtige Grazerin für Kommunikation und Marketing für den Fachverband und dessen 24 Netzwerkpartner und Sparten verantwortlich. Holzinger begann im Journalismus beim ORF und über Grayling International folgte sodann Gaisberg Consulting, die sie mitbegründete und als Partnerin auf die Bereiche strategische Kommunikation sowie Krisen- und Litigation-PR spezialisierte.

Wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen
Holzinger fungierte zudem mehrere Jahre als Pressesprecherin im Justizministerium und bei einem internationalen Automobilzulieferer, wo sie die Unternehmenskommunikation verantwortete. „Ihre umfassenden Erfahrungen von Journalismus bis strategischer Kommunikation in Politik und Industrie machen sie zur idealen Leiterin der FEEI Kommunikation“, so FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner. Die FEEI-Kommunikationsagentur mit fünf Mitarbeitern ist der FEEI Management-Service GmbH eingegliedert.
Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) vertritt in Österreich die Interessen des zweitgrößten Industriezweigs mit rund 300 Unternehmen, über 62.000 Beschäftigten und einem Produktionswert von über 15 Mrd. Euro (Stand 2016). Der FEEI und seine Netzwerkpartner widmen sich der Sicherung des Wirtschaftsstandorts Österreich. Prämisse der insgesamt 24 Organisationen des FEEI sind die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der vertretenen Unternehmen und Sparten zu stärken.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 12.03.2018