Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

19. Juni 2024

Search form

Search form

Passgenaue Optimierung der betrieblichen IT-Systeme

Passgenaue Optimierung der betrieblichen IT-Systeme© T-Systems Austria

Cloud-Services ermöglichen die flexible Kombination und Skalierung verschiedener letztaktueller IT-Dienste und damit den kostenoptimierten Betrieb der IT-Infrastruktur. Ein Expertenkommentar von Alexander Bruckner, Public Cloud Experte T-Systems.

Bedarfsorientiert einsetzbar sind Cloud Services mittlerweile zum fixen Bestandteil betrieblicher Digitalisierungsprojekte geworden. Sie stellen eine Veränderung in der Art und Weise dar, wie Unternehmen ihre Daten verwalten und ihre IT-Infrastruktur betreiben. Die von professionellen Anbietern bereit gestellten Cloud-Dienste ermöglichen die Modernisierung und Wartung betrieblicher IT-Ressourcen, ohne die Kosten und Komplexität eigener Rechenzentren.

Als T-Systems sehen wir entsprechend in Österreich wie auch international einen steten Anstieg der Nutzung. Dies lässt sich auf eine Reihe von Faktoren zurückführen, darunter die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft, der Bedarf an flexibel einsetz- und skalierbaren IT-Lösungen und der Wunsch IT-Kosten zu senken.

Hybride Lösungen
Zunehmend ist dabei auch eine Verbreitung von hybriden Cloud-Lösungen zu beobachten, eine Mischung aus öffentlichen und privaten Cloud-Diensten, um individuelle Anforderungen an Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz zu erfüllen. Dieser Ansatz bietet eine größere Flexibilität und Kontrolle über Daten und vorhandene Anwendungen des Unternehmens.

Neue Entwicklungen gibt es dabei vor allem bei der Implementierung von Sicherheitsmechanismen. Dies ist besonders relevant, da Sicherheitsbedenken oft als einer der Hauptgründe für die Reserviertheit von Unternehmen gegenüber Cloud-Diensten gelten. Anbieter sogenannter Managed Cloud Services reagieren darauf nun mit ausgeweiteten Sicherheitsmaßnahmen und individuellen Compliance-Angeboten, um sowohl neue gesetzliche Regularien wie auch interne Anforderungen von Unternehmen passgenau zu erfüllen und Risiken zu minimieren.

Managed Services
Für den Betrieb von Services in der Cloud werden immer öfter auch Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning Technologien eingesetzt. Diese Innovationen verbessern die Effizienz und Leistungsfähigkeit der Cloud-Services, indem sie beispielsweise automatisch Ressourcen zuweisen oder mögliche Sicherheitsprobleme erkennen.

Unternehmen berichten durch den Einsatz von Managed Cloud Services von Kosteneinsparungen, verbesserter Effizienz und von größerer Flexibilität. Unabhängig vom eigentlichen IT-Betrieb können damit auch Innovationen und neue Geschäftsmodelle entwickelt werden. Es gibt aber auch Herausforderungen, insbesondere bei Sicherheit und Datenschutz und hier braucht es einen zuverlässigen Anbieter, der die Erfüllung aller relevanten Compliance-Anforderungen gewährleistet.

Final sind Managed Cloud Services branchenübergreifend eine vielversprechende Lösung für Unternehmen. Sie bieten eine flexible und kosteneffiziente Möglichkeit die IT-Infrastruktur zu betreiben und flexibel zu modernisieren. Neue Entwicklungen wie hybride Cloud-Dienste, KI und verbesserte Sicherheitsfunktionen erhöhen die Attraktivität dieser Dienste. Wichtig bei der Entscheidung für einen Cloud-Partner sind die individuellen betriebliche Anforderungen.

Links

Alexander Bruckner, Economy Ausgabe Webartikel, 30.04.2024